Wie lief meine Impfberatung heute ab?

Relativ unspektakulär :). Dennoch ist es ganz gut sich etwas vorzubereiten.

Was heißt das konkret:

  1. Impfpräparate sowie die Impfleistung und -beratung kosten relativ viel Geld. Informiert euch welche Kosten/wieviel Prozent der Kosten eure Krankenkasse  übernimmt und wie der Prozess aussieht. Meine Krankenkasse beteiligt sich mit 100% an allen anfallenden Kosten. Bei Jan werden es rund 80% sein. Ihr müsst, in der Regel, in Vorleistung gehen und die Belege dann zur Erstattung bei eurer Krankenkasse einreichen.
  2. Macht frühzeitig einen Impftermin bei eurem Hausarzt aus. Er hat heute relativ oft betont, wie gut es ist, dass noch so viel Zeit ist bis zum Abflug ist. Heute ist der 13. September. Wahrscheinlich fliegen wir am 6. Januar los. Es sind also noch fast vier Monate Zeit bis wir ins Flugzeug steigen. Alternativ könnt ihr euch übrigens auch im Tropeninstitut beraten lassen.
  3. Nehmt euren Impfpass mit zum Termin.
  4. Überlegt euch vorher eure Route, denn danach fragt euch der Arzt. Dann schlägt er sein schlaues Büchlein auf und schaut, welche Impfungen notwendig sind und gleicht im nächsten Schritt ab, wogegen ihr bereits geimpft seid.
  5. Ist dies alles geklärt, stellt euch der lieber Herr Doktor ein Privatrezepte für die Impfpräparate aus. Mit diesen Rezepten gehe ich nun zur Apotheke und bezahle dort alle Präparate. Ich denke die Kosten werden zwischen 300 – 400 Euro liegen. Die Quittung muss ich mir gut aufheben, um sie bei der Krankenkasse einzureichen.
  6. Wenn ich alle Präparate habe, soll ich wieder zum Arzt kommen, damit mein konkreter Impfplan aufgestellt wird. Für Tollwut gibt es beispielsweise drei Impfungen, die in gewissen zeitlichen Abständen erfolgen müssen.
  7. Gegen Malaria wird ins unserem Fall nicht geimpft: Ich habe jedoch ein Stand-By Medikamente verschrieben bekommen, welches „bei Bedarf“ eingenommen wird.

Welche Impfungen ich konkret bekomme? Das erzähle ich, wenn es soweit ist.

Drück euch!

Eure Dori

fullsizeoutput_2876

Verfasst von

Wir - Dori & Jan - haben unseren Job aufgegeben und reisen ab Januar 2019 für sechs Monate durch Südostasien. Begleitet uns bei unserem persönlichen Entwicklungsweg, beim Leben unserer Träume, besiegen unserer Ängste und dankbar sein für das, was wir haben und erleben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s