2019 wird dein JAHR – das empiremymind Worksheet für dich!

..um dir nicht wahllos am 31.12., wenn du danach gefragt wirst, irgendwelche Vorsätze für das Jahr 2019 aus den Fingern zu saugen, die du spätestens Ende Januar  wieder über den Haufen wirfst, empfehle ich dir dich JETZT mit dem nächsten Jahr zu befassen.

Um dies zu tun, solltest du erst einmal das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Warum nicht den kühlen, gedämpften November dafür nutzen? Entscheide dich heute, welcher Mensch du im nächsten Jahr (oder am besten schon ab morgen :D) sein möchtest?

Der Mensch, der zögert, ängstlich ist, auf einer niedrigen Frequenz schwingt oder der Mensch, der zuversichtlich ist, in seine Stärken vertraut, Potentiale erkennt und das eigene Leben selbst in die Hand nimmt?

Im Dezember bricht der Weihnachtstrubel aus, du bist eher damit beschäftigt Geschenken als deinen Träumen hinterher zu jagen, eine Weihnachtsfeier folgt der Nächsten, das Jahr 2018 verabschiedet sich mit guten Wünschen und Umarmungen und du startest am 2.1. hoffnungsvoll ins neue Jahr. Darf ich fragen, was dir Grund zur Hoffnung gibt? Auch, wenn wir uns wünschen, dass eine andere Jahreszahl auf dem Kalender „einfach alles besser macht“, passiert dies genau so wenig wie sich eine Änderung einer Situation einfach über Nacht ergibt. Du bist dafür verantwortlich, wie du denkst und was du fühlst. All deine Entscheidungen haben dorthin geführt, wo du gerade bist. Wenn es dir dort nicht gefällt, dann triff andere, bewusste Entscheidungen.

Es ist jetzt an der Zeit aus deinen Erfahrungen und Erlebnissen 2018 zu lernen und dir klarzumachen, wer DU 2019 sein möchtest. 

In einer Geschichte über das Leben zog die Morgenröte auf und sprach:

»So, wie ich der Beginn eines neuen Tages voller Überraschungen bin, so ist jedes Leben eine einzigartige Geschichte.«

Schreibe deine Geschichte. Das Leben ist für dich. Sei du für das Leben! Verschenke nichts davon, außer natürlich ganz viel Liebe :).

Klingt toll? Dann starte JETZT. 

Wo du anfangen und aufhören sollst? Folgender Schlachtplan sowie das „Das wird mein Jahr“ Worksheet von empiremymind helfen dir:

  • Macht euch eine Tasse Tee oder einen Kaffee mit Zimt (Probiert es. Schmeckt unheimlich gut!), zündet eine Kerze an, lasst leise Pianomusik im Hintergrund spielen. Kann natürlich alles angepasst werden :). Ganz so, wie ihr euch wohlfühlt. Das ist mein Setting. So schreibe ich beispielsweis gerade diesen Blogpost.
  • Schaltet euer Handy in den Flugmodus. 
  • Nehmt ein leeres Blatt Papier und schreibt ungeordnet und unsortiert alle Gedanken und Gefühle auf, die euch in diesem Moment in den Kopf kommen. Es muss erst einmal alles raus, bevor ihr loslegen könnt.
  • Knüllt den Zettel zusammen und schmeißt ihn weg. Alltagsgedanken an die Arbeit, die Wäschen, das Abendbrot brauchen wir jetzt nicht. Jetzt geht es um dich. Das ist deine Zeit!
  • Ladet euch unser kostenloses Worksheet >> Das wird mein Jahr! << herunter.
  • Beantwortet alle Fragen, nehmt euch Zeit, folgt jedoch dennoch eurer Intuition. Die Gedanken, die euch zuerst kommen, sind wichtig und richtig.
  • Was ihr zum Worksheet noch wissen solltet: 

– Auf den meisten Seiten findet ihr eine Sternebewertung unten in der Ecke. Diese Bewertung soll es euch am Ende der Übung erleichtern, besser einschätzen zu können, was ihr 2019 beibehalten und was ihr ändern möchtet.

– Ihr werdet auf die Frage stoßen mit welchen 5 Personen ihr die meiste Zeit im Jahr 2018 verbracht habt und was ihr von diesen Personen lernen konntet. Wenn ihr wissen wollt, warum es soooo wichtig ist, sich diese Frage zu stellen, empfehle ich euch unsere Podcast-Folge dazu. Den Podcast könnt ihr auch über iTunes und Spotify anhören.

 

– Den Abschluss de Worksheets bildet die Raketen-Seite. Diese Seite ist dein Versprechen an dich selbst! Fülle sie aus, knote sie an eine Rakete und schieße sie an Silvester mit Funkeln in deinen Augen und voller Dankbarkeit und Vertrauen ins Universum.

  • Beende die Übung mit einer Meditation, mit einer Runde Yoga, einem Spaziergang oder einem leckeren, selbst gekochtem Essen.

Für das Jahr 2019 kann ich dir nur empfehlen dich jeden Monat, jede Woche, im allerbesten Fall sogar täglich zu reflektieren. Wüsche dir ein doch ein schönes Journal, wie bspw. das sechs Minuten Tagebuch zu Weihnachten.

Der Vorteil ist, dass wir durch regelmäßige Reflexion viel bewusster wahrnehmen, was wir alles erleben, wofür wir dankbarer sein können, welche unserer Ziele wir wann angehen und – ganz wichtig – sehr viel schneller sehen, wenn sich etwas in eine falsche Richtung entwickelt und wir unsere Träume aus den Augen verlieren.

Wenn dir das Worksheet geholfen hat, dann freuen wir uns über einen Kommentar oder einen Post/eine Story bei Instagram mit der Verlinkung @empiremymind_by_doriundjan und dem Hashtag #meinjahrmitempiremymind. Somit werden auch andere Personen auf den Blogbeitrag aufmerksam, können mit dem Worksheet arbeiten und ihre Rakete ins Universum schießen.

Ich drück dich.

Dori

IMG_0133

Verfasst von

Wir - Dori & Jan - haben unseren Job aufgegeben und reisen ab Januar 2019 für sechs Monate durch Südostasien. Begleitet uns bei unserem persönlichen Entwicklungsweg, beim Leben unserer Träume, besiegen unserer Ängste und dankbar sein für das, was wir haben und erleben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s