Podcastreihe #yourstorymatters: Ein Interview mit Bea Cselenyi

Hallo ihr Lieben,

wir freuen uns mit euch eine neue Podcastfolge aus der Reihe #yourstorymatters teilen zu können.

Wir durften die wundervolle Bea im Gespräch begrüßen.

Was willst du denn noch, du hast doch alles!?

Kommt euch solch eine Aussage bekannt vor?

Diese und weitere Reaktionen gehörten zu den Herausforderungen, denen sich Bea im Rahmen ihrer Entscheidung – das eigene Leben komplett umzukrempeln – stellte.

Bea ist Mami, Beamtin und angehender Coach. Ihre Mission: Frauen dabei zu unterstützen, die eigene beste Version zu kreieren und zu wachsen! Und diese Mission kommt nicht von ungefähr. Im Gegenteil: Für Bea begann im Jahr 2013 ihre persönlich größte Krise. Ihr Herz sprach zu ihr und sagte: „So kann es nicht mehr weitergehen!“, woraufhin Bea allen Mut und ihre Stärke zusammennahm, um sich ein Leben nach den eigenen Vorstellungen zu kreieren. Im Interview spricht sie darüber, wie sie in dieser Zeit zu sich fand, sich persönlich weiterentwickelte, woher sie die Kraft für die Veränderung nahm, wie ihr Leben heute aussieht und wie sie es schafft Kinder, Arbeit und Selbstständigkeit unter einen Hut zu bringen.

Viel Spaß mit dieser inspirierenden Podcastfolge, die ihr bei YouTubeiTunes, Spotify, Podigee und allen gängen Podcastapps findet.

PS: Wollt ihr mehr über Bea und femalelightning erfahren? Dann schaut doch gerne mal auf ihrem Instagramkanal vorbei.

Empire your mind,

Dori & Jan

Verfasst von

Wir - Dori & Jan - geben dir mit diesem Blog, sowie mit unseren Podcastfolgen, handfeste & praxisnahe Impulse mit an die Hand, die dir dabei helfen dich mit dir selbst auseinanderzusetzen. Wir selbst haben in den letzten zwei Jahren unser Leben ziemlich positiv auf den Kopf gestellt! Unsere letzte, ziemlich große "Entwicklungsmaßnahme" war unsere sechsmonatige Reise durch Südostasien nachdem wir unseren Job gekündigt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s