Podcastfolge: Abendmeditation/Traumreise für eine positive Beeinflussung deines Unterbewusstseins!

Hallo ihr Lieben,

wir freuen uns ganz besonders die heutige Podcastfolge mit dir teilen zu dürfen und sind sehr froh, dass du mit dabei bist.

Wie du dem Titel entnehmen kannst, erwartet dich eine Abendmeditation bzw. eine Traumreise, die dir dabei hilft deinen Tag entspannt abzuschließen, dich zu erden und gleichzeitig deinen morgigen Tag sowie deine Wunschzukunft zu kreiieren, indem du mit Hilfe von verschiedene Visualisierungen und Affirmationen dein Unterbewusstsein positiv beeinflusst.

Vor allem in der Nacht ruht unser Bewusstsein, sodass das Tor zu unserem Unterbewusstsein sehr weit offen ist. Es lohnt sich also es sich selbst zur Routine zu machen, vor dem Schlafengehen aussschließlich positive, kraftvolle, zuversichtlich, schlichtweg schöne Gedanken zuzulassen.

Zum Aufbau der Podcastfolge:

Nachdem ich, Dori, in der Podcastfolge zu Beginn einige interessante Informationen zum Unterbewusstsein mit dir teile, beginnen wir mit einigen Atem- und Achtsamkeitsübungen im Sitzen. Danach kannst du für dich entscheiden, ob du für die Meditation/Traumreise weiterhin sitzen oder dich lieber hinlegen möchtest. Ganz so, wie es sich für dich heute am besten anfühlt. Wir wünschen dir, wofür auch immer du dich entscheidest, auf jeden Fall wundervolle Minuten, nur für dich.

Die Podcastfolge findst du wie immer bei YouTube, Spotify, iTunes & Podigee.

Wenn dir unser Podcast gefällt, würden wir uns unheimlich über ein Abo und eine Bewertung bei iTunes freuen. Dadurch unterstützt du uns dabei die Inhalte und Impulse dieses Podcats noch mehr Menschen zugänglich zu machen.

Vielen Dank für die fünf Minuten Zeit, die du dir für uns nimmst. Wir wissen dies wirklich sehr zu schätzen. Danke!

Empire your mind & gute Nacht :),

Dori & Jan

Verfasst von

Wir - Dori & Jan - geben dir mit diesem Blog, sowie mit unseren Podcastfolgen, handfeste & praxisnahe Impulse mit an die Hand, die dir dabei helfen dich mit dir selbst auseinanderzusetzen. Wir selbst haben in den letzten zwei Jahren unser Leben ziemlich positiv auf den Kopf gestellt! Unsere letzte, ziemlich große "Entwicklungsmaßnahme" war unsere sechsmonatige Reise durch Südostasien nachdem wir unseren Job gekündigt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s