Podcastfolge: Einfache 10 Minuten Meditation zum Ausprobieren für Neueinsteiger

Hallo ihr Lieben,

mit dieser Podcastfolge laden wir euch zu einer zehnminütigen Meditation ein, die sich vor allem an all diejenigen von euch richtet, die bislang noch keine/nur wenig Berührungspunkte mit dem Meditieren hatten.

Auch, wenn euer erster Impuls beim Lesen des Titels ist: „Meditieren? Das ist nichts für mich!“ freuen wir uns, wenn ihr diese 10 Minuten einfach einmal investiert, um es auszuprobieren und danach zu entscheiden, wie es sich angefühlt hat. Bis vor einem Jahr hat Meditation noch keine Rolle in unserem Leben gespielt und wir beide haben die „Das ist nichts für mich“ Truppe angeführt. Aus eigener Erfahrungen können wir euch jedoch sagen: Es ist etwas für uns. Es ist etwas für dich!

Es zu Beginn der Meditationspraxis nicht darum „nichts zu denken“. Es geht vielmehr darum in die Stille zu gehen und Gedanken einfach Gedanken sein zu lassen, die auftauchen und weiterziehen, wir diesen Gedanken also nicht folgen.

Probiert es einfach mal aus! Was kann schon passieren? Im schlechtesten Fall habt ihr zehn Minuten in den Sand gesetzt ;). Im besten Fall entdeckt ihr für euch eine Art und Weise, um über euch hinauszuwachsen.

Die Podcastfolge findet ihr wie immer bei Spotify, iTunes, Podigee und allen gängigen Podcast-Apps.

Wenn dir unser Podcast gefällt, würden wir uns unheimlich über ein Abo und eine Bewertung bei iTunes freuen. Dadurch unterstützt du uns dabei die Inhalte und Impulse dieses Podcats noch mehr Menschen zugänglich zu machen.

Vielen Dank für die fünf Minuten Zeit, die du dir für uns nimmst. Wir wissen dies wirklich sehr zu schätzen. Danke!

Empire your mind,

Dori & Jan

Verfasst von

Wir - Dori & Jan - geben dir mit unserem Podcast auf humorvolle und authentische Art und Weise handfeste und praxisnahe Impulse mit an die Hand, die dir dabei helfen dich selbst besser kennen- und lieben zu lernen. In den letzten zwei Jahren ist in unserem Leben eine Menge passiert. Das haben wir alles der ganz intensiven Auseinandersetzung mit uns selbst zu verdanken ;). Unsere letzte, ziemlich große "Entwicklungsmaßnahme" war unsere sechsmonatige Reise durch Südostasien nachdem wir unseren Job gekündigt haben. Schön, dass du da bist & viel Spaß mit unseren Podcastfolgen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s