Staffel 2

Bist du begeistert von deinem Leben? Bist du erfüllt?

Wenn ja…BIG RESPECT! Wenn nein…BIG WELCOME von uns: Doreen Kascha & Jan Werling. Wir haben unser altes Leben auf den Kopf gestellt, um unser Traum leben zu kreieren. Nein, das ist nicht immer einfach. Aber es lohnt sich. Auch für dich! Willst du zu deinem größten Fan werden und endlich mutige Entscheidungen treffen? Dann schalte jeden Montagmorgen unseren Podcast ein. Lass deine Grenzen los und kreiere dein grenzenloses Leben. Du kannst dich auf ganz viel Motivation, weekly Mind Missions, geführte Meditationen, PowerTalks und inspirierende Interviews freuen.  

Unseren Podcast könnt ihr euch auf SpotifyiTunesPodigee und allen gängigen Podcast-Apps anhören.

Willst du in einen noch intensiveren Austausch mit uns gehen und hast Lust auf exklusiven Audio-Content? Dann installiere dir gerne for free die App „Upspeak“, tritt dort unserer empiremymind Community bei, hab Zugriff auf alle Folgen und stelle uns Fragen. Zur App für iPhone-Nutzer gehts hier entlang. Alle Android-Nutzer finden die App hier.

Du magst unseren Podcast und möchtest uns gerne unterstützen? Dann,….

  • würden wir uns unheimlich über ein Abo und eine Bewertung bei iTunes freuen. Dadurch unterstützt du uns dabei die Inhalte und Impulse dieses Podcats noch mehr Menschen zugänglich zu machen.
  • kannst du beim Anhören der Folge einen Screenshot von deinem Bildschirm machen, diesen mit deinem liebsten Impuls der Folge in deiner Insta-Story teilen und unseren Instagramkanal @empiremymind_Podcast verlinken.
  • oder uns bei @empiremymind_Podcast einen Kommentar unter dem Post vom Podcast hinterlassen und somit Teil einer starken Community sein. (Du hast kein Instagram? Dann findest du all unsere Posts auch hier.)

Podcastfolge #56: Einfach mal „scheitern“ und weitermachen – 3 Tipps dem Dramamodus zu entkommen!

„Das hat nicht gekappt!“ Was genau nicht geklappt hat? Darüber sprechen wir in unserer neuen Podcastfolge. Wie ihr wisst, nehmen wir euch mit auf unsere Reise. Auch auf unsere Reise in die Selbstständigkeit. Und diese Reise geht nicht immer schnurstracks geradeaus, wie wir gerade sehr deutlich merken. Da wir aus unserer „aktuellsten Erfahrung“ jedoch ganz viele Learnings gezogen haben, möchten wir diese gerne mit dir teilen. Du erfährst in der Podcastfolge, wie sich für uns das „Scheitern“ anfühlt, welche Gedanken dabei hochkommen und welche drei Sichtweisen bzw. Perspektivwechsel uns (und vielleicht auch dir) dabei helfen das Scheitern nicht als schamvoll und unschön anzusehen, sondern als Chance kraftvoll weiterzumachen.
Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit der letzten Folge des Podcastjahres 2019 und freuen uns sehr, wenn wir uns im Jahr 2020 wieder hören. Vielen Dank für eure Unterstützung und den Support. Ihr seid toll! DANKE!!


Podcastfolge #55: Warum wir kurz vor dem „Ziel“ (fast) umgedreht sind!

In der heutigen Folge nehmen wir dich mit in unsere Gedankenwelt, denn dort ist momentan ganz schön viel los. In den letzten Wochen und Tagen haben wir getroffene Entscheidungen über Bord geworfen, Ziele neu definiert, uns selbst neu ausgerichtet. Schon wieder ;)! Uns wurden Fragen gestellt, die dazu geführt haben, dass wir uns gefragt haben: „Warum haben wir uns eigentlich so entschieden?!“ Durch diese Fragen haben wir – vor allem in der letzten Zeit – noch einmal viel über uns, unsere (geheimen) Antreiber, unsere Ängste und Wünsche gelernt. Wir möchten all dies mit dir teilen und dir unsere persönlichen Lösungsansätze (und neu getroffenen Entscheidungen) mit auf den Weg geben. Wenn du dich manchmal fragst „Wie weiß ich, dass ich die richtige Entscheidung treffe?“, dann ist diese Folge etwas für dich. Wenn du glaubst, dass andere dein Licht dimmen, dann ist die Folge ebenfalls, wie für dich gemacht. Wenn du hören möchtest, warum wir kurz vorm Ziel fast wieder umgedreht sind, dann wünschen wir dir viel Spaß mit den nächsten Minuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback!


Podcastfolge #54: Du bist PURE Energie. Wie du diese aktivierst, verrät dir Mia Gödecke.

Wir sind alle Energie? Natürlich sind wir das. Auch, wenn wir es manchmal vergessen, oder? An Tagen an denen wir uns weder leicht, lebendig und nicht so wirklich bei uns fühlen. Das Coole ist: Das können wir ändern. Wir alle! Denn wir alle haben einen Körper und dieser ist die Quelle unserer Lebensenergie. Also…worauf warten? Im Interview mit Mia Gödecke, Movement und Bewusstseins Coach, beleuchten wir das Thema Energie aus ganz verschiedenen Perspektiven . Mia gibt uns und dir ganz viele alltagstaugliche Übungen mit an die Hand, die dir Stück für Stück dabei helfen, wirklich mit dir verbunden zu sein und deinen Körper immer besser kennenzulernen, mit und nicht gegen ihn zu arbeiten, ganz einfach Verantwortung für dich und deinen Tempel zu übernehmen :P. Wir tauchen mit Mia ab in die Welt der Aura, Chakren, U-Bahn Fahrten (Hä?) und und und… Genieße diese Folge mit einem ganz offenen Ohren und nimm ein paar (neue) Impulse für dich mit. All das, was du gerade brauchst, wird dich in dieser Folge finden.


Podcastfolge #53: Was uns daran gehindert hat in die Umsetzung zu kommen.

In unserer letzten Podcastfolge haben wir darüber gesprochen, dass wir ganz viel von dem, was wir uns angelesen und gelernt haben, erst wirklich fühlen und in uns verankern, wenn wir in die Umsetzung kommen. Aber warum fällt es uns so schwer tatsächlich zu beginnen? Was hält uns zurück? Wir haben in den letzten Monaten ziemlich viele Dinge ausprobiert und umgesetzt und haben einmal darüber nachgedacht, was in der Vergangenheit unsere „Umsetzungs-Stopper“ waren. Diese möchten wir gerne mit euch teilen. Vielleicht identifiziert ihr einige dieser Punkte ebenfalls als eure Umsetzungs-Stopper. Vielleicht sind einige Dinge dabei, bei denen euch gar nicht bewusst war, dass euch diese von der Umsetzung abhalten. Von Glaubenssätzen bis zum TV-Konsum – wir gehen einmal die ganze Bandbreite, der Dinge durch, die es uns lange erschwert haben, unser Herzensprojekt zu starten. Ganz viel Spaß mit der Folge!


Podcastfolge #52: Walk your talk. Lebe, was du sagst!

Ihr Lieben, diese Folge in Worte zu fassen, ist tatsächlich herausfordernd, denn nachdem wir eine Stunde am Tisch gesessen und über dieses Thema geredet haben, schalteten wir die Mikros an. Es mag sein, dass diese die für uns bislang intensivste Folge ist. Wir sprechen über unsere Beobachtungen und Erfahrungen in der ganzen Welt der persönlichen Weiterentwicklung. Reicht es Bücher zu lesen, Seminare zu besuchen, auf dem Meditationskissen zu sitzen? Oder beginnt die richtige Weiterentwicklung nicht erst, wenn wir uns wirklich ausprobieren, wenn wir fühlen, wie sich all das, was wir gelesen haben, anfühlt? Unser Drang immer mehr wissen zu wollen, hält uns davon ab, wirklich ins Spüren zu kommen. Deswegen unser Wunsch für uns alle: Lasst uns mehr Zeit nehmen für unsere Entwicklung und dafür lieber wirklich das nach Außen tragen, was wir gelernt haben. Lasst uns einfach gute Menschen sein! Denn nur so machen wir einen echten und authentischen Unterschied in dieser Welt.


Podcastfolge #50: Warum Freiheit erst einmal im Kopf beginnt – Interview mit Timo und Sascha vom „Digitale Nomaden“ Podcast

Digitale Nomaden? Hast du schon einmal von diesem Begriff gehört? Uns ist diese Bezeichnung im letztem Jahr das erste Mal „über den Weg“ gelaufen. Als wir auf den Podcast von Timo und Sascha gestoßen sind. Die beiden sind Unternehmer und Podcast-Hosts des „Digitale Nomaden Podcasts“. In diesem sprechen sie darüber, wie die Welt dein ZUHAUSE werden kann, du es raus aus dem Hamsterrad und rein in die Freiheit schaffst. Auf Grund dessen wollten wir von Sascha und Timo wissen: Wie habt ihr es denn geschafft euch ein Leben als „digitale Nomaden“ aufzubauen, was steckt für euch dahinter, wie sahen eure Anfänge aus und seid ihr tatsächlich immer in der Welt unterwegs oder ist das digitale Nomadentum nicht eher eine Mindset- und „Workstyle“ Einstellung als ein ständig gepackter Backpack? Timo und Sascha beantworten uns alle diese Fragen und noch viel mehr. Sie geben uns einen Einblick in ihren holprigen Start, sprechen über lähmende Glaubenssätze, Kritiker und über die Auswirkungen des digitalen Nomadentums auf die Arbeitswelt. Sie berichten darüber, warum die Auseinandersetzung mit sich selbst DIE Grundlage für alles Weitere ist und verraten welche Kompetenzen unbedingt notwendig für ein erfolgreiches Business sind. Zudem geben die Jungs hilfreiche Tipps mit an die Hand, wie wir es schaffen an uns und unsere Träume zu glauben, auch wenn wir es manchmal nicht tun.


Podcastfolge #49: 10 Küsse auf die Stirn deines (inneren) Kindes – aus unserem imaginären Kinderbuch!

„Du bist komisch.“, „Sei leise.“, „Mach etwas vernünftig.“, „Sei besser so wie die anderen, um dazu zu gehören.“ Diese und so viel mehr Botschaften bekommen wir als Kind – bewusst oder unbewusst – vermittelt. Und genau diese (oder ähnlich geartete) Aussagen führen dazu, dass wir auch als Erwachsene immer wieder da sitzen, mit uns hadern, uns schlecht oder nicht geliebt fühlen. Für genau diese Tage haben wir heute 10 Küsse auf eure Stirn. Auf die Stirn eures inneren Kinds, denn wir haben uns überlegt: Was möchten wir allen Kindern (und somit allen zukünftigen Erwachsenen) mit auf den Weg geben, um sie daran zu erinnern, wieviel in ihnen steckt? Was würde in unserem Kinderbuch stehen? In unserer heutigen Podcastfolge teilen wir 20 dieser Botschaften mit dir und fragen dich: Was würdest du in dein Kinderbuch schreiben? Genieß die Folge! Viel Spaß.


Podcastfolge #48: Weiter über das Leben philosophieren mit Lars Amend.

Heute erwartet euch der zweite Teil des Podcastinterviews mit dem Bestseller-Autor und Life Coach Lars Amend. Wenn ihr euch den ersten Teil noch nicht angehört habt, dann ist unsere ganz große Empfehlung: Diese Folge ausmachen, den ersten Teil hören und dann den zweiten Teil genießen – voller Inspiration, voller Herzschmeichler und Seelenbalsam. Wir sind so happy Lars kennengelernt zu haben. Einer unserer Träume ist wahr geworden :). Ich, Dori, bin damals über ein Podcastinterview auf Lars gestoßen, habe Jan von Lars erzählt, womit Lars zu einer der Vorbilder und Inspirationspersonen für Jan geworden ist. Und einige Zeit später dürfen wir mit ihm über das Leben philosophieren. Wir können so viel schaffen, wenn wir wirklich an uns glauben. Und wer könnte uns besser daran erinnern, als Lars. Auf Grund dessen habe wir auch fast zwei Stunden am Stück gequatscht. Über alles. Alles mögliche! Über Mut, Entscheidungen, den Sinn des Lebens, über die Liebe, über Höhen und Tiefen. Dieses Interview ist so voll gepackt mit inspirierenden Gedanken, mit herzerwärmenden Worten, mit echtem Lachen… Genießt die Zeit mit Lars. Wir haben es getan. Sehr sogar. Namaste!


Podcastfolge #47: Über das Leben philosophieren mit Lars Amend.

Wenn Träume wahr werden. Dann sitzen wir mit Lars Amend, in einem gemütlichen Co-Working Space in Berlin und erzählen zwei Stunden über das Leben. Ich, Dori, bin damals über ein Podcastinterview auf Lars gestoßen, habe Jan von Lars erzählt, womit Lars zu einer der Vorbilder und Inspirationspersonen für Jan geworden ist. Wie es sich angefühlt hat ihn plötzlich für den eigenen Podcast interviewen zu dürfen? Ihr könnt es euch sicherlich vorstellen, oder? Unglaublich. Wir können so viel schaffen, wenn wir wirklich an uns glauben. Und wer könnte uns besser daran erinnern, als Lars. Auf Grund dessen habe wir auch fast zwei Stunden am Stück gequatscht. Über alles. Alles mögliche! Über Mut, Entscheidungen, den Sinn des Lebens, über die Liebe, über Höhen und Tiefen. Dieses Interview ist so voll gepackt mit inspirierenden Gedanken, mit herzerwärmenden Worten, mit echtem Lachen… Wir freuen uns euch heute den ersten Teil präsentieren zu dürfen, morgen folgt Teil 2. Genießt die Zeit mit Lars. Wir haben es getan. Sehr sogar. Namaste!


Podcastfolge #46: Wie die Umstellung auf eine vegane Ernährung unser Leben verändert hat.

„Woran erkennt man einen VEGANER?“ – „Er sagt es einem!“ Mit diesem Spruch kam mein Papa (Dori) letztens um die Ecke und wir haben geschmunzelt. Denn es stimmt: Seitdem Jan und ich vegan essen, steht unsere neue Essegewohnheit tatsächlich im Fokus einiger Diskussion. Immer, wenn es ums Essen geht, kommt das Thema zwangsläufig auf den Tisch! Warum wir uns den „Verzicht“ antun, die Erklärungen und die Rechtfertigungen? Da es für uns keine andere Option mehr gibt. Nachdem wir so viel Klarheit in unserem Kopf geschaffen haben, darauf achteten, was wir an Input zu uns nehmen, kamen wir nicht umher uns zu fragen: Warum hören wir vom hals abwärts auf darauf zu achten, was wir eigentlich zu uns nehmen? In der heutigen Podcastfolge geht es zu aller erst einmal darum, dass jede Veränderung, die wir vornehmen ein Prozess ist. So wie die Umstellung auf eine vegane Lebensweise eben ein Prozess für uns ist. Wir berichten in der Podcastfolge darüber, wie wir uns dafür entschieden haben vegan zu essen, was die Hintergründe sind, wie sich unser Alltag geändert hat, welche Reaktionen die Umstellung hervorgerufen hat, wie wir dem Thema Mangelernährung gegenüber stehen und und und. Habt viel Spaß mit der Folge!


Podcastfolge #45: Du visualisierst immer. Aber, was?

„Du hast aber eine lebhafte Vorstellung!“ Wisst ihr, wer so etwas ganz oft hört? Genau, Kinder. Denn Kinder visualisieren. Ohne zu wissen, dass sie es tun. Da sie noch nicht wissen, dass „man so etwas nicht macht“. Sich große Dinge vorstellen. Bitte…wo kommen wir denn dahin ;). Mit dem Erwachsenwerden und dem Befolgen dessen, was wir machen sollten und was nicht, verlernen wir es dieses fantastische Tool – unsere Vorstellungskraft – zielgerichtet für uns einzusetzen. Je älter wir werden, desto peinlicher und lächerlicher kommt es uns vor uns bestimmte Dinge vorzustellen. So einen Job zu haben? Niemals. So eine Beziehung zu führen? Ich bitte dich. So eine Reise zu machen? Wo denkst du hin? Kennst du solche Selbstgespräche? Dann ist die heutige Podcastfolge auf jeden Fall etwas für dich. Wir sprechen darüber, was wir unser dem visualisieren verstehen, was dabei wichtig ist, was wir beide schon (un)bewusst schon visualisiert und somit manifestiert haben, wie wir das Visualisieren in unseren Alltag integrieren und welche Tools wir nutzen.


Podcastfolge #44: Glücklich sein beginnt bei dir – Interview mit Susan Sideropoulos

Auf euch wartet heute ein Interview mit der Schauspielerin Susan Sideropoulos. Wir hatten Susan über Instagram angefragt, ob wir sie für den Podcast vor das Mikro holen dürfen uns sie hat „ja“ gesagt. Ziemlich cool, oder? Warum wir gerade Susan gefragt haben? Da Susan in der letzten Zeit einen intensiven Weiterentwicklungsprozess durchlaufen und diesen immer mal wieder mit ihrer Community auf Instagram geteilt hat. Da stellte sich uns die Frage: Wie passen die oberflächliche Glitzerwelt und Persönlichkeitsentwicklung eigentlich zusammen? „Muss“ man sich denn überhaupt mich sich auseinandersetzen, wenn man doch schon alles hat? All diese Fragen beantwortet Susan auf eine unheimlich frische, ehrliche, humorvolle Art und Weise. Wir sprechen weiterhin über die Rolle ihres Mannes in ihrem Entwicklungsprozess, wie sie selbst persönliche Weiterentwicklung in der Rolle als Mami (er)lebt, welche Gedanken und Routinen sich durch die intensive Auseinandersetzung mit sich selbst geändert haben und warum das Handeln eines jeden Einzelnen einen riesigen Impact hat. Susan spricht zudem darüber, warum wir ausschließlich aus der Fülle heraus, die Dinge in unser Leben holen, die wir gerne hätten und beschreibt die unterschiedliche Energiefrequenz von dem Satz „Hey, was kann ich für euch tun?“ und „Was könnt ihr bitte für mich tun?“. Viel Spaß mit diesem großartigen Interview!


Podcastfolge #43: Spirituelle Liebe vs. Ego

LIEBE? Liebe heißt Schaumbäder, Rosenblätter, Kerzenschein? Auch. Aber Liebe kann so viel mehr sein. Liebe ist so viel mehr. Als wir damit begonnen haben uns mit uns auseinanderzusetzen, selbst Podcast hörten und viele Bücher lasen, ist uns immer wieder ein Wort begegnet: LIEBE. Sowie ein anderes Wort: EGO. Nach und nach verstanden wir immer besser, was das eine und was das andere wohl bedeutet. Erlebt und wirklich verinnerlich habt wir es jedoch erst auf unserer Reise, sodass wir heute sagen: Wir sind ein Stück weiter gekommen auf unserer persönlichen Entdeckungsreise :). In dieser Podcastfolge sprechen wir darüber, was wir unter spiritueller LIEBE verstehen, wie diese Sichtweise unseren Umgang mit uns, unseren Mitmenschen, Tieren und der Umwelt verändert habt. Wir berichten darüber, wie uns unser Ego – unsere Angst – immer wieder dazu treibt nicht aus liebevollen Augen zu schauen. Wir versuchen Liebe zu übersetzen, um aufzuzeigen, was Liebe eigentlich alles ist. Auch, wenn nicht Liebe, sondern bspw. Mitgefühl draufsteht. Ach ja, ein so spannendes Thema. Wir lieben es ;). Viel Spaß mit der neuen Folge.


Podcastfolge #42: Einfach mal (EASY) machen – bei Entscheidungen, in Situationen & Beziehungen.

EASY! Als wir von Januar bis Juni 2019 durch Südostasien gereist sind, hat uns dieses Wort immer wieder begleitet. Es hat uns daran erinnert alles einfach mal einfach zu sehen. Den Moment wahrzunehmen. Im Hier und Jetzt glücklich zu sein. Das Leben leichter zu nehmen, mit aufkommenden Herausforderungen easy umzugehen. In unserer neuen Podcast „Einfach mal (einfach) machen. Take it EASY!“ sprechen wir darüber, was EASY für uns in Bezug auf das Treffen von Entscheidungen, beim Umgang mit bestimmten Situationen und beim Führen aller Art zwischenmenschlicher Beziehungen bedeutet. Wir teilen einige Geschichten unserer Reise mit dir, unsere persönlichen Erfahrungen und geben dir wieder eine kleine Mind Mission mit an die Hand, um das Gehörte erlebbar zu machen.


Podcastfolge #41: Die Unternehmer & Health Experten Mael & Timo von YESS über Gedanken-Tuning und Emotions-Doping!

Heute wartet wieder ein Podcast-Interview mit Mael Saugy und Timo Dietz auf euch. Die beiden haben sich als Tennistrainer kennengelernt und sich – auf Grund einer besonderen Begegnung – dazu entschieden ein eigenes Business zu gründen. Mit Anfang 20! Mael und Timo berichten über den Weg in die Selbstständigkeit, darüber, wie sie es geschafft haben sich in ihrem Gebiet zu Experten zu entwickeln und warum Durchhaltervermögen der Schlüssel zum Erfolg ist. Zudem teilen die beiden Health & Mind Coaches konkrete Tipps, wie wir es schaffen können ganzheitlich gesund zu leben und ein Mindset aufzubauen, welches uns über uns hinauswachsen lässt – ohne auszubrennen. Freut euch eine eine volle Packung Inspiration sowie kleine LIVE Experimente.


Podcastfolge #40: Wie authentisch lebst du? Wie ein „JA“ zu uns selbst alles verändern kann.

Neue Woche, neues Glück, neue Podcastfolge. Wir freuen uns sehr, dass ihr wieder mit dabei seid. Habt ihr euch eigentlich schon einmal darüber Gedanken gemacht, was ihr mit Authentizität verbindet? Was es bedeutet authentisch zu leben? Wie sich Authentizität im Alltag und im gesamten Leben Zeit und wann ihr vielleicht nicht authentisch gehandelt habt bzw. handelt? In der neuen Podcastfolge berichten wir darüber, was es für uns heißt ein authentisches Leben zu fühlen. Authentisch zu handeln. Authentisch zu sein. Wir teilen mit euch, wie wir es gelernt haben unsere eigenen Wahrheit nach Außen zu tragen und darüber, wie unser Leben aussah, als wir dies nicht taten. Wir sprechen darüber, welche nachhaltigen Auswirkungen ein kurzer Moment auf einer Rolltreppe haben kann, warum wir uns von bestimmten Vorbildern einfach mal lösen sollten und warum der „See“ in uns allen so viel Weisheit trägt, wenn wir es zulassen und diesen einmal ganz genau anzuschauen. Viel Spaß mit den nächten Minuten.


Podcastfolge #39: Bin ich ein EGOIST, wenn ich mich weiterentwickeln möchte?

Einen wunderschönen Montag ihr Lieben. „Könnt ihr mal bitte aufhören, euch mit euch auseinanderzusetzen?“, „Wer sich selbst verwirklichen möchte, ist so egoistisch und denkt nur an sich!“, „Du hast dich irgendwie total verändert. Na, vielleicht kommst du ja wieder auf den richtigen Weg!“….Mit all diesen Aussagen wurden wir in den letzten Jahren konfrontiert. Solche Statements verunsichern, gerade zu Beginn der persönlichen Entwicklungsreise und führen vielleicht dazu sich zu fragen, ob man es nicht doch alles lieber sein lassen sollte. Diese Sache mit dem Hinterfragen, mit dem Verfolgen der Ziele, mit dem Leben der Träume… Denn abgestempelt zu werden als Öko, Pflanzenfresser, Esotante, Langweiler, Aussteiger…erfordert erst einmal ein gewisses Rückrat und ein – sich seiner selbst – bewusst sein. Als kleine Untersützung und Mutmacher sprechen wir in der heutigen Podcastfolge somit darüber, woher solche Aussagen rühren, was dahinter steckt und wie wir damit umgehen können. Wir berichten darüber, wie egoistisch wir unseren eigenen Entwicklungsweg wahrnehmen und was sich konkret in unserem Handeln & Denken geändert hat. Wir sind super gespannt auf eure Meinungen und Erfahrungen, wünschen euch jedoch jetzt erst einmal eine paar angenehme Minuten mit uns – Dori & Jan.


Podcastfolge #38: Hey, ich bin es, dein LEBEN. Ich habe 50 Fragen und eine Message für dich !

Das intensive Nachdenken über eine Frage, zeigt uns so viel mehr auf, als fest davon auszugehen die Antwort sowieso schon zu kennen. Die richtigen Fragen setzen Prozesse in Gang, bringen Erkenntnisse, führen zu nächsten Fragen, zwingen uns auf liebevolle Art und Weise uns zu reflektieren. Die richtigen Fragen bringen uns näher zu einer Person. Zu uns. Zu dem, was uns im Kern ausmacht.
Dem Leben ist die Macht der Fragen natürlich absolut bewusst. Auf Grund dessen hat letztens an unsere Tür geklopft und bat uns euch 50 Fragen sowie eine Message mit auf den Weg zu geben. Das haben wir gerne getan! Viel Spaß mit der heutigen intensiven Podcastfolge!


Podcastfolge #37: Die Kraft der TAROTKARTENLEGUNG! Interview mit YouTube Orakel & Autorin Viviane Malec

„Jeder kann Kartenlegen lernen!“ Davon ist Vivi überzeugt. Vivi ist Lebensberatung, Autorin des Buches „Meine Wünsche werden wahr – Manifestieren mit der 7. Kraft der Dimension!“ und super erfolgreiche YouTuberin. Nach nur acht Monaten hat Vivi über 12000 Abonnenten, die gespannt Vivis Kartenlegungen verfolgen. Im Interview lässt uns sie uns daran teilhaben, wie innerhalb einiger Monate der YouTube Kanal „explodiert“ ist und welche Themen immer nachgefragt werden. Wir sprechen darüber, wie Vivi ihren Zugang zu Spiritualität gefunden hat, wie sie sich das Kartenlegen selbst beigebracht, warum wir alle die Fähigkeit haben uns selbst die Karten zu legen und warum der Blick auf das JETZT so viel wichtiger ist als der Blick in die Zukunft. Vivi gibt uns einen spannenden Einblick in ihr erstes Buch, geht auf die Kraft der Manifestation ein und berichtet uns von der siebten Dimension, mit der Vivi in enger Verbindung steht. Am Ende der Folge beantwortet Vivi schließlich noch die Fragen, die ihr über Instagram gestellt habt. Wie wir gesagt haben: Dieses Interview ist einfach voller Impulse, es macht unheimlich Spaß Vivi zuzuhören. Warum? Weil sie ihr Herz auf der Zunge trägt und die Liebe für ihr Herzensthema in jedem ihrer Worte hörbar ist. Danke Vivi fürs Teilen – du bist ein Schatz! Ihr Lieben, habt viel Spaß mit der Podcastfolge und lasst uns unbedingt euer Feedback zur Folge da. Wir sind gespannt!


Podcastfolge #36: Welche STEPS dich deiner BERUFLICHEN Erfüllung ein großes Stück näher bringen.

Springst du morgen voller Leidenschaft für deine Arbeit aus dem Bett? Selbst wenn es immer Tage geben wird, die vielleicht weniger intensiv und glückserfüllt sind als andere Tage, sollte es dann nicht trotzdem an den meisten Tagen genau so sein? Wir finden schon und wir möchten unsere Erfahrungen sowie die Fragen, die wir uns diesbezüglich gestellt haben, heute gerne mit dir teilen. Oftmals wollen wir alles alles jetzt und sofort haben, Veränderung sollen prompt sichtbar werden, von heute auf morgen. Jedoch ist der Weg das Ziel, denn ohne diesen Weg wachsen wir nicht und sind nicht in der Lage neue Herausforderungen, die uns auf dem Weg zum Traumjob begleiten werden, zu meistern. In dieser Folge erzählen wir darüber, welche beruflichen Stationen wir durchlaufen haben, wie wir uns dazu entschieden haben Schritt für Schritt in die Selbstständigkeit überzugehen, wie wir überhaupt entdeckt haben, was wir eigentlich können, welche Fragen wir uns gestellt haben und welches Mindset es unserer Meinung nach braucht, um nicht zu sagen „Das wird sowieso nichts. Ich lass das lieber sein!“ Wir sind uns sicher, dass du nach dieser Folge riesige Lust hast dir NOCH HEUTE mit der Mind Mission zu beginnen. Hab viel Spaß damit!


Podcastfolge #35: Wie viel Vermögen hast du auf deinem Karma-Konto?

Wir freuen uns sehr die neue Podcastfolge mit dem Titel „Wie viel Vermögen ist auf deinem Karma-Konto?“ mit dir teilen zu dürfen. Hast du dir denn schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie viel Vermögen du auf deinem Karma-Konto hast? Beziehungsweise was Karma überhaupt bedeutet? Wie Karma entsteht? Was das Gesetz der Anziehung mit Karma zu tun hat? Und warum Karma überhaupt eine Rolle spielt? Egal, ob du darüber schon einmal nachgedacht hast oder dieses Thema für dich absolutes Neuland ist und du noch gar nicht weißt, ob du daran überhaupt „glaubst“: Wir laden dich ganz herzlich dazu ein die nächsten 35 Minuten mit uns und unseren persönlichen Gedanken zum Thema Karma zu verbringen und legen dir diese Folge wirklich sehr ans Herz. Warum? Weil uns – seitdem wir nach dem Karma-Prinzip und dem Gesetz der Anziehung leben – wirklich viele tolle Dinge passiert sind und wir wissen, dass auch du ganz viele magische „Zufälle“ in dein Leben ziehen kannst. Eine ganz lieb gemeinte „Bitte“ haben wir für das Hören dieser Folge an dich: Öffne dein Herz! Es gibt Dinge, die sich unserem Verstand nicht erschließen, was nicht bedeutet, dass diese Dinge nicht wahr sind. Sobald wir aufhören alles immer genau verstehen zu wollen, verstehen wir so viel mehr.  Viel Spaß mit der Folge!


Podcastfolge #34: Warum Selbsterkenntnis der SCHLÜSSEL zu einer erfüllten Beziehung ist ! – Interview mit Ann-Kristin & Matthias

Wie schaffe es eine wirklich glückliche und erfüllte Beziehung zu führen? Vielleicht habt ihr euch diese Frage schon einmal gestellt oder stellt sie euch gerade? Wir freuen uns sehr heute die Antworten von Ann-Kristin & Matthias auf diese Frage mit euch teilen zu dürfen. Denn im Rahmen der #yourstorymatters Interviewreihe, in der wir regelmäßig Menschen zu ihrer persönlichen Entwicklungsreise interviewen, haben die beiden ihre Geschichte mit uns geteilt. In dem Interview erfahrt ihr, wie die beiden sich dem Thema der persönlichen Weiterentwicklung genähert haben, welche Erkenntnisse sie in den letzten Jahren und Monaten über sich gewonnen haben und wie die Auseinadersetzung mit sich selbst die Beziehung der beiden intensiviert und auf ein nächstes Level gehoben hat. Wir danken Ann-Kristin & Matthias an dieser Stelle noch einmal sehr für die ehrlichen & authentischen Einblicke sowie die großartigen Tipps, die sie mit uns geteilt haben. Am Ende der Folge wartet, wie in jeder Folge der zweiten empiremymind Podcaststaffel, wieder eine kleine Mind Mission auf euch, um das Gehörte auch erlebbar zu machen. Viel Spaß mit dieser Folge!


Podcastfolge #33: Die LEARNINGS unserer Lebensreise – QUICK & … INSPIRING

Hello ihr Lieben, wir sind zurück in Deutschland :)! Wie es uns geht? Hervorragend. Unser Energielevel liegt bei mindestens 1000 ;). So viele Gedanken schießen uns durch den Kopf, die Seele kommt an, wir verarbeiten all das, was wir in den letzten Monaten erlebt haben, unheimlich viele Emotionen durchströmen unseren Körper. Diese Reise hat alles verändert. Irre! Diese Reise zu machen, war die allerbeste Entscheidung. In der heutigen Folge lassen wir euch daran teilhaben, welche LEARNINGS, wir gemacht haben – ganz kurz & knapp. Inspirierend, motivierend & zum Nachdenken anregend. In weiteren Folgen gehen wir dann ganz intensiv auf ausgewählte Learnings ein. Die Mind Mission in dieser Woche ist eine einzige Frage. Wie diese lautet? Dazu mehr in der neuen Folge. Hab ganz viel Spaß mit den nächsten Minuten.


Podcastfolge #32: DU KANST DAS! Lass‘ mit vier einfachen Schritten deine Grenzen los.

Die eigenen Grenzen loslassen? Was soll das heißen? Anarchie, nackig durch die Gegend laufen, alles nehmen, was wir brauchen? So wie damals die bösen Jungs den Schwächeren die Butterdose „abgenommen“ haben. Nope. Das heißt es für uns nicht. Gedanken wie „Das ist nichts für mich!“ oder „Ich kann doch nicht…“ einen kräftigen und gepflegten Tritt in den Popo zu geben und anfangen die eigene beste ? Ja, das ist es. Unter anderem! Was sich für uns noch hinter dem Claim unserer zweiten Podcaststaffel „Werde (deine) GRENZENLOS“ verbirgt, warum wir eigentlich so sehr danach streben nicht anzuecken und wie es unserer Meinung nach Funktionen kann Grenzen zu erweiten, all das erfährst du in der heutigen Podcastfolge.


Podcastfolge #31: Weißt du, wie viel Leben in dir steckt? Interview mit den den ALIVE – THE PROJECT Gründerinnen Christina & Lena.

Wann hast du dich eigentlich das letzte Mal so richtig lebendig gefühlt? Wann hast du alles um dich herum vergessen und die Magie des Augenblicks genossen? Wann war dein letzter #iamalive Moment? Das weißt du nicht mehr? Dann solltest du dir unbedingt die Zeit nehmen und dir das heutige Podcastinterview mit Christina & Lena, den Gründerinnen von ALIVE – THE PROJECT anhören. Wir versprechen dir: Danach siehst du deine Welt mit ganz anderen, offen Augen! Die beiden Powerfrauen aus der Nähe von Stuttgart berichten darüber, was es ein #iamalive Moment ist, warum das Glück darin liegt diese großen & kleinen Momente zu erkennen und wie sie mit ihrem Projekt maßgeblich dazu beitragen möchten das Bewusstsein für diese intensiven Lebensmomente zu schärfen und andere Menschen dabei unterstützen das Leben mit jeder Faser des Körpers zu spüren. Kann es einen besseren Start in den Montagmorgen geben als daran erinnert zu werden wie einzigartig und wertvoll das Leben ist? Wie immer erwartet dich am Ende der Folge wieder eine Mind Mission für deine neue Woche, um das Gehörte erlebbar zu machen. Have fun & enjoy!


Podcastfolge #30: Wie dir ein wöchentlicher Helikopterausflug dabei hilft dich selbst zu erkennen 🚁.

Hand auf Herz: Versinkst du auch manchmal in Selbstmitleid, siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht, hast das Gefühl alle haben sich gegen dich verschworen und suchst denjenigen, der für das ganze Chaos verantwortlich ist? Wenn du es gar nicht erst so weit kommen lassen möchtest, dann höre dir unbedingt die erste Podcastfolge der zweiten empiremymind Podcaststaffel an. In dieser erklären wir dir, wie du es mit Hilfe der Helikopter-Methode schaffst Abstand zu gewinnen und deine derzeitige Situation aus der Vogelperspektive zu beleuchten. Welche Erfahrungen wir mit dieser Methode gemacht haben? Auch darauf gehen wir in dieser Folge ein. Zudem berichten wir dir, was sich mit der zweiten Staffel empiremymind bei uns ändern wird. Viel Spaß mit der Folge!